Architekten HBH | Einfamilienhaus in Niederbayern

Einfamilienhaus in Niederbayern

Freistehendes Einfamilienhaus in Südwesthanglage am oberen Rand eines aufgelockerten Wohngebietes.

Der Zugang erfolgt von Norden in das großzügige Erdgeschoss mit offenem Wohn-, Ess- und Kochbereich. Das Raumangebot wird ergänzt durch einen Lese- und Fernsehraum.

Im darunterliegenden Hanggeschoss befinden sich die Individualräume, die neben Schlafzimmern auch einen Wellnessraum mit Sauna beinhalten.

Die großformatig verglaste Südfassade ist im Erdgeschoss über die gesamte Länge mit einem Balkon ausgestattet, der mit dem vorgelagerten Stahlbeton-Fassadenrahmen mit integriertem Sonnenschutz und dem Lärchenholzbelag ein wesentliches Gestaltungselement des Gebäudes ist.

Das Gebäude ist wegen der teils großen Spannweiten komplett in Stahlbeton ausgeführt. Fassaden mit Vollwärmeschutz; Holzfenster mit großformatigen Schiebeelementen.

Das Gebäude wurde im Buch “Die besten Einfamilienhäuser aus Beton” von Friedrich Grimm gemeinsam mit 27 weiteren Projekten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz präsentiert. Erschienen im  Callwey Verlag.

Die Küche wurde von der Edition HÄUSER zusammen mit 29 weiteren Küchen ausgewählt und in dem Buch “Die besten Küchen” von Kristina Raderschad, erschienen im Callwey Verlag, präsentiert.

pdf_document Projektblatt ansehen

Ort:Auf Anfrage
Bauzeit:07/2004 - 03/2005
Auftraggeber:Auf Anfrage
Projektbearbeitung:Heiko Wilhelm
Projektbeteiligte:Freianlagen:
Architekten HBH mit
Anna Zeitz Landschaftsarchitektin, München

Tragwerksplanung:
Ing. Büro Tischner+Pache, Dachau

Plaunung Haustechnik:
ISM Ingenieur Planungsbüro, Aschheim
Hauptnutzfläche:314 m²
Kubatur:1.551 m³
Leistungsphasen
nach HOAI:
Architektur LPh. 1-8
Auszeichnungen:Schöner Wohnen Haus des Jahres 2007: 4. Preis
Ausgewählt bei den Architekturen 2008 der Bayerischen Architektenkammer
Fotos:Gerhart Hagen
/